Waschen – aufhängen – anziehen

So. Mein Urlaub ist beendet. Ich bin wieder im Lande.
Aber bevor ich nach Side gefahren bin, habe ich noch innerhalb von 2 Tagen (!) – auf den letzten Drücker sozusagen – dieses wunderschöne Teilchen fertig gestellt:

Bild

Bild

Aus günstigem Baumwollstoff, figurumschmeichelnd, luftig bis zum abwinken, mt angekrausten Ärmelchen. Ein absolut schlichter Schnitt aus der Kollektion: „Nähen im japanischen Stil“ von Shoufu To Seikatsu Sha. Das Buch ist wirklich sein Geld wert!
Und damit dies möglichst viele mitbekommen, stelle ich das bei RUMS ein.

Waschen – aufhängen – anziehen. Großartig! 🙂

Das nächste Teil aus dem Buch ist schon in Vorbereitung – Stoff ist gekauft. 🙂

Advertisements

14 Gedanken zu “Waschen – aufhängen – anziehen

  1. Tolle Bluse! Ich liebe diese japanischen Schnitte. Einfach zu nähen und sie tragen sich toll. Das Buch habe ich auch. Da muss ich doch gleich mal nachschauen. Übrigens ich habe heute ein japanisches Modell bei Rums.

    LIebe Grüße Petronella

  2. diese Art Blüschen mag ich besonders gern!!!! Ich glaube, ich muss auch mal Stoff besorgen und mich endlich an die Schnittmuster wagen, denn das Buch steht schon lange im Regal und wird momentan nur liebevoll gestreichelt. Und auf Dein nächstes Teil bin ich schon sehr gespannt 🙂 Liebe Grüsse Martina

  3. Hallo Dani, vielen Dank zu Deinem lieben Kommentar zu meinem RUMS. Der Stoff ist so im Shabby-Look gekauft. Es war eigentlich ein Glücksgriff – eine Möbelfabrik hier in der Nähe hat mir 1 Meterchen verkauft, obwohl er nicht für den Werksverkauf vorgesehen war. Sie hatten dort einen alten nostalgischen Sessel damit bezogen als Ausstellungsstück – sah total klasse aus. Hab wohl so mitleiderregend davor gestanden, dass der Chef nicht nein sagen konnte 🙂
    Deine Bluse gefällt mir übrigens sehr gut. An Kleidung trau ich mich nicht so oft ran, das ist einfach bissel kniffliger als ein Kissenüberzug. Diese Woche bin ich aber wiedermal mit einem Oberteil beim RUMS dabei. Liebe Grüße, Ina

    • Hallo Ina

      Oh! – Den Sessel kann ich mir lebhaft vorstellen! :))) Muss toll ausgesehen haben!

      Ich habe übrigens auch mit einem Kissenbezug angefangen. Kannste in meinem Blog sehen. Und dann ging´s weiter. Mein Ehrgeiz ist, das ganze Buch abzuarbeiten 😉 Zumindest, solange es mir Freude macht. Aber die Modelle sind ganz mein Stil.

      Lieben Gruß + ich guck bei RUMS rein
      dani

    • Danke dir! 🙂
      ‚Die nächste Bluse liegt als Stoff schon mal im Regal. Diesmal mit längerem Arm. Freu mich schon auf´s nähen.

      Lieben Gruß
      dani

    • UN-BE-DINGT!
      Viellicht nicht grade mit dem Wickelkleid. Das mit dem Kräuseln war schon eine Herausforderung, wenn man im Schulnähunterricht nicht über das Herstellen eines Stoffnilpferdes hinausgekommen ist.
      Ich war echt froh, eine Schneiderpuppe zur Hilfe zu haben.
      Aber die Blusen gehen ruck-zuck!

      Lieben Gruß
      dani

  4. sehr hübsch! habe mir eben das Buch bestellt und freu mich schon drauf. Endlich will ich den Mut fassen, mehr für mich und meine Familie zu nähen.
    Lg Manuela

    • Klasse!👍😃 viel Spaß wünsch ich dir.
      Grade hab ich ein Oberteil aus einem Rechteck fertig bekommen. Ist zwar weit, geht aber sehr einfach und vor allen Dingen schnell 😄
      Ich stell das Teil in den nächsten Tagen vor.
      Lieben Gruß
      Dani

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s