Vorhang – Testaufhängung & kleine Katastrophe

20131105-140906.jpg

Die Nahtbänder schön ordentlich dran genäht.

Abends die beiden Vorhangschals drūber geschoben.
Und… Katastrophe…: Beim Bewegen der Stange ist die rechte Halterung rausgerissen.
Die auf dem Stahlträger.
Mit den kurzen Schrauben…
Astrein! ;(

Zudem auch noch den breiten Schal an der schmalen Seite aufgehängt. Bei der endgültigen Fassung müssen die beiden also vertauscht werden.
(Merken, Frau Hild! – Vorsichtshalber einen Zettel an den Vorhang festgenadelt)

Egal.
Is´ja `nen Testlauf.
Also die Schals so drangelassen. Die Stange hält im Moment auch so, wenn man nicht zu sehr ruckelt.
Sieht total schön aus! 🙂
Abends jedenfalls…

Heute morgen gestaltete sich das Aufziehen etwas schwierig. Die Stange… *stöhn*

Dann bei aufgezogenem Fenster – Vorsicht! Die Stange! – dumm geguckt: Es war ziemlich duster. So, wie alles jetzt hängt, ist zuviel Stoff vor dem Fenster.
Fazit: die Teleskopstange weiter nach rechts rausziehen. Dann hängt der Vorhang schön neben der rechten Seite des Fensters.
Und ich werde wohl doch die Gardinenringe benutzen: der Vorhang lässt sich dann leichter aufziehen.

Gebohrt wird frühestens am Samstag. Den Spaß überlass ich dem Mann… 😉

Und dann noch den unteren Saum bestimmen. (Übrigens waren 2 m Länge pro Bahn gut gedacht.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s