Japan Sew Along

Nun bin ich dabei. Beim Japan-Sew-Along, organisiert von Tanoshii.

Sew-Along

Seit etwas über 1 Jahr nähe ich.
Anfangs nur, weil ich wütend war über die unverhältnismäßig hohen Preise für Schrott-Klamotten, die nach nix aussehen und lieblos zusammen gekloppt waren. Wütend über Einheits-Kleidung in den Einheitsläden der Städte. Genervt von Einfallslosigkeit und schlechtem Sitz.
Ich fand, das müsse besser gehen.

Erst waren es Reparaturen an heißgeliebten Klamotten.
Dann dache ich: Kann ich nicht auch was selber machen? So mit Schnitt und allem?
Geholfen hat mir dabei das Internet mit z. B. den herrlichen Lernvideos und Nähtipps von Pattydoo und natürlich die unendlichen Weiten der Blog-Welt.

Und irgendwann bin ich in diesen Blogs über Kommentare zu japanischen Schnittmustern gestolpert. Ich glaube, einer meiner ersten Blogs, denen ich folgte, war sogar Tanoshii… 🙂

Der Rest lässt sich an einigen meiner Blogbeiträge ablesen.

Ich liebe die einfachen, puristischen Schnitte, die schönen Materialien wie leichte Baumwolle und Leinen, die Verspieltheit, die leichten Veränderungs- und Kombinationsmöglichkeiten.
Mein Kleidungsstil hat sich seitdem sehr verändert.
Ich kaufe sehr, sehr wenig fertige Kleidung und bin besser im Kombinieren der vorhandenen Kleidungsstücke geworden.

Klar habe ich auch einige Stücke in den Sand gesetzt – meine Schulterbreite entspricht wohl nicht so ganz dem japanischen Standard. 😉 Aber egal.

Heute ist grade ein neues Buch angekommen: Happy homemade Vol. 1 auf FRANZÖSISCH!!! Ich war schon froh, dass es nicht auf japanisch daherkam…
Nebenbei: ich kann kein Französisch – aber wozu hab ich das Internet?!  🙂
Wird schon klappen.

IMG_0716

Advertisements

6 Gedanken zu “Japan Sew Along

  1. Also dann: Ein herzliches Willkommen, ich freue mich, dass Du dabei bist!

    „Happy Homemade“ ist ein schöner Band, ich bin gestern beim Durchblättern auf der Suche nach meinen Schnitten für den Sew-Along auch wieder dort hängen geblieben. Und ich finde nach wie vor, dass diese Bücher aufgrund ihrer Bebilderung auch in der fernsten Fremdsprache besser zu verstehen sind als so manche niedergeschriebene Nähanleitung in deutscher Sprache. Also – ich bin gespannt, was Du Dir aussuchen wirst!

    Liebe Grüße
    Catrin

    • Ich hab’s noch gar nicht richtig durchgeguckt. Ein wenig schreckt mich noch das Französisch ab ☺️ mach mir gleich nen Tee und dann guck ich mal…
      Lieben Gruß
      Dani

  2. Diesen Band mag ich auch sehr gern. Ich habe die englische Version, den Text beim Nähen aber gar nicht gelesen. Die Bilder sind vollkommen ausreichend. Mal sehen, was du dir aussuchst.
    Herzliche Grüße,
    Malou

  3. Ja hallo, was seh und les ich denn da? Wie schön! Du wirst das Kind schon schaukeln
    Ich mag diese Kleider so gern an dir 😉 viel Spaß wünsch ich dir beim Nähen.
    Liebste Grüße
    Nina

    • Danke Nina :))) Jetzt muss es nur noch etwas wärmer werden, dann kann ich das schöne Teil auch tragen.
      Ich wünsch dir ein sonniges + schönes Wochende!

      Lieben Gruß
      dani

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s