Eine Hose…? – Eine Hose!

Laaaaannnge habe ich mich damit herumgequält: Sollte ich mich mal wieder an eine Hose wagen?

Meine Letzte ist etwas her und ich habe sie nur wenig getragen. Weil: mich stört der Bund (trägt durch die Gummibänder auf) und das knatschige Rot und die 3/4-Länge – aber eigentlich ist sie ziemlich bequem.

Und nun stellte ich fest, dass es doch recht schön wäre, eine lässige Bauwollhose wie in Shape Shape von Natsuno Hiraiwa, mein eigen nennen zu können.
Diesmal zwar wieder mit einem Tunneldurchzug, aber in einem weichen Bund, da hab ich extra Stoff bestellt, – und da werde ich schön aufpassen, dass der nicht zu weit wird und somit nur soviel Gummi benötigt, dass ich gut rein komme und mir das Teil nicht vom Hintern rutscht!
Und Eingrifftaschen.
Und in voller Länge 😉

IMG_7418
(Und wenn ich DIE gut hin kriege, möchte ich verflixt nochmal wissen, wo es das Schnittmuster für die Hose auf dem Titel gibt…)

IMG_7415

Genommen habe ich meinen diesjährigen Lieblingsstoff Baumwollköper, wieder von stoffe.de.
Der Stoff hängt gewaschen auf dem Balkon und harrt der Trocknung.
Das Schnittmuster ist ausgeschnitten.
Kann also morgen nach dem Gebügele los gehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s